Hypomanische Stimmungshochs

There are 8 replies in this Thread which was already clicked 186 times. The last Post () by Izzy.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mal eine Frage. Und zwar habe ich sehr starke Stimmungsschwankungen, erlebe aber selbst in depressiven Phasen, immer wieder extreme Stimmungshochs, die willkürlich erscheinen, in denen ich so euphorisch bin, dass ich nahezu explodiere.


    Mein Selbstwertgefühl ist in diesen Stunden stark übersteigert, ich schmiede Pläne, fühle mich inspiriert und kaufe mir Dinge, von denen ich mich später frage, was da in mich gefahren ist. Das Dauert in der Regel nur ein paar Stunden an und danach bin ich total erschöpft und leer. Es gab auch mal mehrere Tage.


    Mein neuer Psychiater hat nun gesagt, dass er – ohne die Borderlinediagnose in Frage zu stellen – als Verdachtsdiagnose Bipolar 2 mit ultra rapid cycling in den Raum stellt.


    Ich hatte öfter selber den Verdacht, mir wurde aber immer wieder gesagt, dass das auf die emotionale Instabilität zurückzuführen ist und ich wollte daher mal bei euch nachfragen, wie eure Stimmungshochs sich äußern?


    Ich freue mich über Antworten und schicke liebe Grüße

    eure Ria

  • hallo liebe ria

    ich kenne das nicht so in dem maße wie du beschreibst, kann also nicht viel dazu sagen leider :(

    dennoch wollte ich deinen post nicht ungbeantwortet lassen

    ich bin mir aber sicher dass hier leute sind die das auch so erleben wie du und da besser was zu schreiben können :)

    ich finds toll, dass du geschrieben hast :)

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Ich überlege gerade, richtige Hochs habe ich selten. Wenn aber, dann kann es schon passieren, dass ich zum Beispiel exzessiv feiern gehe (30 Stunden) oder dass das Hochrisikoverhalten mehr wird. Bewegungsdrang ist dann auch mehr, Kontaktbereitschaft nicht unbedingt. Und Geldausgeben.. Ja kann schon sein. Würds jetzt aber nicht als krankhaft sehen

  • Magst du dann Bescheid geben ob du die Diagnose bipolar dazu bekommen hast? Wäre interessant ob das noch zu Borderline gehört, ich hab die Stimmungsschwankungen auch sehr stark kein Stimmung dauert länger als 3-4 Stunden ca…

  • Danke für eure Antworten. :)


    Ich habe mit einer Freundin gesprochen, die auch Borderline hat und die meinte, dass sie das auch genau so hat. Also gerade denke ich eher, dass der Psychiater da auf dem Holzweg war. Aber da bin ich auch wie ein Fähnchen im Wind. Erst glaube ich dem einen, dann der anderen, dann wieder noch wem anderes …


    Aber ich sage auf jeden Fall noch einmal bescheid, wenn es Neuigkeiten zur Bipolarität gibt!

  • Meine Therapeutin gab mir mal ein Tipp das ich mich selbst in hoch Stimmung bringe, daraufhin sagte ich; lieber nicht der Abfall Richtung unten ist dann noch anstrengender, hab das Gefühl je höher ich fliege desto tiefer falle ich.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!