Selbstverletzendes Verhalten und Borderline

Schon so früh aus den Federn, Gast? Schön dass Du mal hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Borderline Forum | Selbsthilfeforum - Leben mit Borderline"-Team.

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 792 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von SuperForest636.

  • Hallo ihr lieben,


    hier poste ich euch einen recht aktuellen Artikel zum Thema "Selbstverletzendes Verhalten und Borderline" aus unserem Blog Leben mit Borderline.


    Selbstverletzendes Verhalten und Borderline
    Selbstverletzendes Verhalten und die Borderline Störung werden hier näher beleuchtet.
    leben-mit-borderline.org


    Gerne dürft ihr hier auch darüber diskutieren.


    Viel Spaß beim lesen!


    Liebe Grüße,

    Shalin :)

  • Ein wenig Irreführend. Für mich entstand eher der Eindruck das SVV teils von der Borderline Erkrankung stigmatisierend eben ist.

    Ich hab mir halt die Diagnose Kriterien auf der Seite auch mal wieder durchgelesen. Svv ist nicht mehr dabei.


    Manche Nutzen etwas eben um auch Dissoasozitive Zustände zu beenden.

    Es gibt auch wieder Andere Studien , die ich grade nicht dabei habe das Häufiger Frauen SvV nachgehen und Männer eher ihre Gefühle auf

    Andere Projezieren anders mit dem Stress umgehn ,ehe sie an Alternative Fähigkeiten zur Regulation dieser Misstände gelangen.


    Svv sind krankhaftes Verhalten, Skills halt erlernbar damit man es eben nicht mehr anwenden muss.

    Das geht für mich etwas im Artikel unter. Das zwar ein Warum kommt etwas vor , besprochen wird ,weniger wie erzieht man sich und

    anderen das eben ab . Verhaltenstherapie.

  • SVV ist für mich inzwischen, so insgesamt gesehen, einfach ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, dass da jemand ein Problem hat, um das man sich kümmern sollte. Dass da irgendeine Not ist, die gesehen werden will.

    Ob das Problem dahinter nun Borderline ist oder eine andere Störung, kann ja vieles sein, auch Menschen mit Depressionen oder DIS oder sonst einer Problematik verletzen sich hin und wieder selbst. Und selbst das Argument der "Aufmerksamkeit" bedeutet ja irgendwo, dass da jemand sich nicht gesehen fühlt und deshalb dazu greift. Es gibt keine "weniger wertigen" Gründe dafür, dass man sich selbst verletzt. Und das Ding mit "Ich hab mehr Narben als du" ist halt echt ... nicht cool.


    Ich hatte mal eine (ich würde jetzt mal sagen, beschränkte) Therapeutin, die wirklich behauptet hat, dass es Borderline gar nicht gibt. Und die hat dann mein SVV auch einfach ignoriert, ich durfte bei ihr nicht mal drüber reden. Wegen ihr (unter anderem) hats bei mir unnötig lange gedauert, bis ich mir selber geglaubt habe, dass ich Borderline habe, auch wenn mein Eigenverdacht schon da und auch sehr groß war.

    Heute denk ich mir, wie blöd die war, auch wegen anderer Sachen, die sie noch so gesagt und gemacht hat, weil ich da schon echt passendere Hilfe gebraucht hätte ...

    Hab ich jetzt aber, gute Hilfe, das ist so das Happy End der Geschichte.

    Wir leben alle unsere Illusionen. Aber wir dürfen sie wählen.

    - Itachi Y. Uchiha


    Wenn du nicht aufgibst, und immer weiter machst, damit, du selbst zu werden, wirst du selbst zum Beweis des Möglichen.Und jetzt trägst du ihn am Körper. Ich hab dir gesagt, du kannst das.

    - Harus Sensei Madara Uchiha

  • Hi Haru.


    SVV ist für mich inzwischen, so insgesamt gesehen, einfach ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, dass da jemand ein Problem hat, um das man sich kümmern sollte. Dass da irgendeine Not ist, die gesehen werden will.

    Ob das Problem dahinter nun Borderline ist oder eine andere Störung, kann ja vieles sein, auch Menschen mit Depressionen oder DIS oder sonst einer Problematik verletzen sich hin und wieder selbst. Und selbst das Argument der "Aufmerksamkeit" bedeutet ja irgendwo, dass da jemand sich nicht gesehen fühlt und deshalb dazu greift. Es gibt keine "weniger wertigen" Gründe dafür, dass man sich selbst verletzt. Und das Ding mit "Ich hab mehr Narben als du" ist halt echt ... nicht cool.

    Seh ich Ähnlich. Ob man nun sich äusserliche Schäden zufügt oder seine Organe mit Giftstoffen malträtiert ( Raucher/Toxikation, Die Haut wie die Organe vernarben)

    Ich musste beim Letzten Satz leider etwas schmunzeln. Lag aber dran das ich Menschen aus Retterberufen kannte die Soldaten,Polizisten,Feuerwehrleute waren, die hatten dann aber eine sonderbare Einstellung zum

    Einsatz fürs Retten.Narben als besonders Ehrenvoller Lebensbeweis, völlig verzerrte Wahrnehmung.

    In dem Anderen Artikel geht es ja auch um Borderline Beziehungen wo man nicht gerettet werden muss.

    Du hast auf jeden Fall meine Aufmerksamkeit mit der Aussage.


    Ich hatte mal eine (ich würde jetzt mal sagen, beschränkte) Therapeutin, die wirklich behauptet hat, dass es Borderline gar nicht gibt. Und die hat dann mein SVV auch einfach ignoriert, ich durfte bei ihr nicht mal drüber reden. Wegen ihr (unter anderem) hats bei mir unnötig lange gedauert, bis ich mir selber geglaubt habe, dass ich Borderline habe, auch wenn mein Eigenverdacht schon da und auch sehr groß war.

    Heute denk ich mir, wie blöd die war, auch wegen anderer Sachen, die sie noch so gesagt und gemacht hat, weil ich da schon echt passendere Hilfe gebraucht hätte ...

    Hab ich jetzt aber, gute Hilfe, das ist so das Happy End der Geschichte.

    Vlt war das eine der Therapeuten die bewusst eben Selbstverletzendem Verhalten auf Emo Schiene keine Aufmerksamkeit schenken wollten. Ich hatte mal in der Klinik Tag der offenen Station. War dann mit einigen Emo-Kindern (Teenager,Reife naja, im Gespräch) die hatten zwar Probleme aber aus Erwachsenen Sicht war keines davon wirklich Lebensgefährdent. Die wünschten sich einfach mal das Sie jemand in den Arm nimmt und zu hört.

    SVV alleinstehnd ist halt ein Anzeichen das jemand ein Problem hat, aber wenn das eben für so einige Reichen würde, könnten sich Therapeuten vor Arbeit kaum retten.

    Immerhin gut das Du nicht aufgegeben hast und verschiedene Therapeuten ausprobiert hast und jetzt bei jemandem gelandet bist der dich Lebenstechnisch für dich selbst vorran bringt. :)