Alleine Zuhause ein Problem?

There are 57 replies in this Thread which was already clicked 1,992 times. The last Post () by Maila-Lou.

  • Hi ihr Lieben,


    Wie kommt ihr zurecht mit dem Alleinsein Zuhause?


    Ich habe da hin und wieder echt ein Problem. Komme in manchen Situationen echt nicht zurecht alleine, besonders wenn es mir nicht gut geht.

    Suche dann immer entweder jemanden am Telefon oder begebe mich unter Menschen um das alleinsein zu verhindern.


    Wem ergeht es ähnlich?


    Viele liebe Grüße

    Sunshine :smiley623:

    ***Sunny on Bord*** :smiley401:


    Triff kleine Entscheidungen mit dem Kopf

    und große Entscheidungen mit dem Herzen


    Erkenne deinen eigenen Zauber

    In dir steckt so viel mehr als du denkst

  • ich bin heilfroh allein zu sein, jemand der ständig 24/7 in meiner wohnung mit wäre das wäre horror.....

    alleinsein ist für mich kein problem

    wenn mir nach gesellschaft ist geh ich online da ist immer wer zum quasseln

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Manchmal kann ich es ganz gut, aber manchmal ist es auch schwierig.

    Vor allem wenn meine Partnerin lange und viel um mich war, dann habe ich immer erst Angst alleine zu sein.

  • Bei mir wechselt es mehrmals am Tag. Wenn ich allein bin, wünsche ich mir eine nahe Person, wenn die Person dann da ist, wünsche ich mir Ruhe und Allein Sein. Das ist echt schwer.

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • heute bin ich nicht gerne alllein

    zwar sind die eltern unten da und ich könnte gesellschaft haben

    aber gerade fehlt mir ne freundin mit der ich mich ab und an mal treffen könnte

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • manchmal fühle ich mich sehr einsam

    ich flüchte mich dann in meinen kopf

    da bin ich ja nie allein

    oder geh dann online ins forum, chat, das gibt mir das gefühl ich bin nicht so allein und einsam

    aber jederzeit jemand in meiner wohnung zu haben wäre mir zuviel nähe, zu viel anstrengung und zu eng

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Ich finde allein sein mal stundenweise nicht schlecht, da kann ich es auch mal genießen wenn die Tochter unterwegs ist. Womit ich nur sehr schlecht umgehen kann ist Tage lang alleine zu sein bzw schlimmer fast noch in der Nacht. Ich entwickle da totale Ängste und Panik. Ich sag mir zwar immer wieder das es vorbei ist etc. kann es dennoch schwer aushalten. Und selbst wenn ich nicht allein bin so fühl ich mich manchmal selbst in Gesellschaft ziemlich einsam und allein.

  • weisst du was du gegen tun kannst dass die gefühle der einsamkeit dich nicht so überrollen?

    heute hast du je deine mama da erstmal, das macht das gefühl vielleicht weg :knuddel:

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Hi,

    solange bei uns alles im normalen Alltag abläuft (ich alles unter Kontrolle habe) , finde ich es schön mal alleine zu sein, Zeit für sich zu haben, in Ruhe den Haushalt machen zu können usw.


    Meine Frau plant allerdings grade einen 5 Tage Urlaub mit ihrer besten Freundin, damit komme ich überhaupt nicht zurecht.

    Wir sind seit 8 Jahren zusammen, seit 6 Jahren verheiratet.

    Ich gönne ihr das eigentlich von Herzen, sie steckt soviel für mich zurück und versucht mir zu Helfen, hat verständnis für vieles. Also eigentlich hat sie sich diese Auszeit total verdient.

    Aber seit dem sie mit das Kommuniziert hat ist die Situation sehr angespannt, ich fühleich unsichtbar und wertlos und mir graut es schon jetzt vor dem Tag an dem die Reise los gehen soll.

  • Mein Freundeskreis ist ziemlich klein gehalten.

    Alle haben ihre Familie und Ihren Job da ist es sehr unangenehm in den Alltag zu crashen, bloß weil ich mit dieser blöden Situation nicht zurecht komme.

    Es müsste viel Vorarbeit geleistet werden, dass sie mein Problem verstehen.

    Sie kennen meine Problematik nur Oberflächlich, da ich nicht so gern darüber spreche.

  • Ich bin gerne alleine Zuhause. Ich liebe die Ruhe und dass ich machen kann was ich möchte. Klar mein Kätzchen Flecki ist bei mir, aber Menschen kommen kaum in meine Wohnung. Nur meine beste Freundin am Wochenende.


    Aber ich kenne auch dieses Alleinesein-Gefühl. Dann gehe ich oft ins Bett und halte mich da auf und versuche mich zu beruhigen, gelingt mir nicht immer. Ich weiß gar nicht, wie Menschen das so meistern, dass sich ihr Leben bunt und gut anfühlt. Ich kann es nicht.

    :smiley712:


    „Ich ging in die Wälder, weil ich bewusst leben wollte. Ich wollte das Dasein auskosten. Ich wollte das Mark des Lebens einsaugen! Und alles fortwerfen, das kein Leben barg, um nicht an meinem Todestag Innezuwerden, dass ich nie gelebt hatte.“

    Henry David Thoreau (1817-1862)

    :smiley764:

  • macht traurig das zu lesen aber kenn ich auch :knuddel:

    ich bin auch gern alleine

    aber wenn ich zb so schmerzen oder ein notfall habe und nicht klarkomme verfluche ich das allein sein

    und dass die die mir helfen können so weit immer weg oder eben nicht direkt greifbar sind

    das macht mir panik

    da wünschte ich mir würde ich in einer betreuten einrichtung wohnen wo ich nur zur pflege latschen müsste

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!