Ambivalente Gedanken/ ambivalentes Verhalten

There are 11 replies in this Thread which was already clicked 952 times. The last Post () by Biene36.

  • Meine Frage an euch ist, wie geht ihr mit ambivalenten Gedanken/ Verhalten um? Ich kenne es nur zu gut von mir und ich hab bis jetzt noch keine wirklich gute Strategie gefunden damit umzugehen. Meine Therapeutin sagt dazu man muss klare Entscheidungen treffen und danach handeln ich finde das im Moment aber mega schwer...

  • Huhu Biene,


    magst Mal ein beispiel nennen, was du mit ambivalenten Verhalten/Geddanken meinst?


    LG

    :smiley712:


    „Ich ging in die Wälder, weil ich bewusst leben wollte. Ich wollte das Dasein auskosten. Ich wollte das Mark des Lebens einsaugen! Und alles fortwerfen, das kein Leben barg, um nicht an meinem Todestag Innezuwerden, dass ich nie gelebt hatte.“

    Henry David Thoreau (1817-1862)

    :smiley764:

  • Hallo Biene36, also ich beobachte mich auch dabei, denke deine Therapeutin hat total recht. Das mit den klaren Entscheidungen fällt mir auch mega schwer. Bei mir dreht es sich dann immer darum, der andere oder ich. Das Gefühl dabei ist immer, einer verliert ... , dass kann ich fast nicht aushalten. Meist bin ich der Verlierer, oder bezahle mit mega schlechtem Gewissen, wenn ich doch mal für mich entscheide.

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • Smilla ja kann ich in meinem Fall betrifft das das Svv und das Essverhalten. Der Kopf ist ganz klar und weiß dass es mega wichtig ist dieses Verhalten aufzugeben und das Gefühl sagt aber was anderes bzw aus Angst/Kontrollverlust

    Ambivalent meint Widersprüchliches, Zwiespältiges Verhalten/Gedanken


    Hope2022 kann das voll verstehen...wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht kennt ich dass mit dem schlechten Gewissen

    Sind es meine eigenen Themen dominiert die Vermeidung. Bzw eben genau diese beiden Seiten Verstand vs Gefühl

  • kann das voll verstehen...wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht kennt ich dass mit dem schlechten Gewissen

    Sind es meine eigenen Themen dominiert die Vermeidung. Bzw eben genau diese beiden Seiten Verstand vs Gefühl


    Wer gewinnt in diesem Duell? Mein Verstand ist unglaublich klar, die Gedanken knallhart, mir selbst gegenüber. Resultat: die Gefühle die mit im Gepäck sind, sind auf Zerstörung ausgerichtet. Erkennen tu ich das erst immer massiv Zeitverzögert. Zu anderen wäre ich niemals so hart und gemein.

    das Gefühl sagt aber was anderes bzw aus Angst/Kontrollverlust

    Ich kenne das Verhalten, bez. auf den Alkohol. Der Verstand weiß ... doch der Druck ist so enorm an manchen Tagen (früher sehr oft), dass das Gefühl Angst/Kontrollverlust überwiegt und ich einbreche, mir war bis vor 2 Jahren gar nicht klar, dass das auch eine Form der SVV ist. Mittler Weile, weiß ich von mir, das ich jeglichen Gefühlen auswich. Freude und Schmerz. Nur funktionieren und ja nichts spüren.

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • Im Moment gewinnt das Gefühl leider.. auch wenn ich mich damit kaputt mache

    Ich muss meine Therapeutin fragen was ich mit dem Gefühl mache bzw wie ich damit umgehe damit der Verstand die Oberhand bekommt und ich nicht zu sehr leide

    Vielleicht kannst du das Gefühl auch unterteilen? In Wohlfühlen und Schmerz, vielleicht kannst du dann irgendwann eine klare Entscheidung treffen. Denke, das braucht Zeit und du bist ja schließlich dran an dir. :smiley235: :kraftpaket:

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • Hope2022 bei dem Svv hab ich Zeit.. das ist nicht gut schadet mir auch aber es ist weniger Lebensgefährlich

    Beim anderen hab ich keine Zeit denn Freitag hab ich erfahren dass es bereits Blutbildschäden gibt...die Ärztin war sehr deutlich :smiley843:

    Oh scheiß ... was kannst du tun um deinen Körper und dein Blut zu unterstützen?

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • Hope2022 hab Freitag bei der KK eine Ernährungsberatung beantragt und auch hier wieder die ambivalenten Gedanken.

    Ja die Beratung ist wichtig sagen Ärztin, Fr Kett und mein Verstand das Gefühl sagt scheiße das bedeutet zwangsläufig dass das Gewicht steigt, Ich werde mich unwohl fühlen, ich muss erstmal die schlechten Gefühle aushalten und die Angst dass das Svv wieder schlimmer wird

  • Liebe @ Biene, ich selbst kenne diese Zerrissenheit auf das Essen bezogen nicht. Ich kenne, diesen Kampf bei meiner Tochter, sehr ihre Not, sehe ihren Selbsthass und mich verreißt es fast. Früher kam ich gar nicht an sie ran, wenn es so extrem in Ihr gewütet hat. Jetzt darf ich sehen und sie zeigt die beiden Gefühle. Ein sooo wichtiger Schritt finde ich. Es sind minimale Schritte, zwei vor einer zurück. Aber es sind Schritte und Du bist auf jeden Fall bereit zu laufen, dass zeigt doch deine Bereitschaft, auch wenn es noch so winzige Schritte sind. Für mich als Mama war und ist es die größte Herausforderung, die Klappe zu halten, es auszuhalten bis sie von alleine kommt und redet, das geht jetzt Gott sei Dank schon. Auszuhalten ihre Aggressionen, ihre Verzweiflung. Akzeptieren, dass ich nichts machen kann, als da zu sein und sie ab einem gewissen Punkt endlich schweigend im Arm halten zu dürfen. Wenn wir es schaffen in dieser Zeit, dass sie ihre Gefühle deutlich wahrnimmt, kann eine klare Entscheidung fallen, kann die Welle brechen und dann ist es ein Tag mit essen und deutlich weniger Schuldgefühlen. Aber noch ist alles sehr zerbrechlich. Wechselt oft, aber sie geht weiter. Das wünsche ich dir auch, dass du weitergehst für dich‼️Es sind gute Menschen da, die dich begleiten und unterstützen, die Entscheidung fürs Leben, ist eine die du triffst. Deine Tochter sieht das Leben auch durch deine Augen. Zeig ihr, dass auch kleine Schritte wertvoll sind 😘😘😘

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!