Eigen - und Fremdwahrnehmung

There are 8 replies in this Thread which was already clicked 736 times. The last Post () by JustMe.

  • Hallo ihr lieben


    Eigen- und Fremdwahrnehmung liegen oft weit auseinander....

    das kann daran liegen, dass jemand zu viel Selbstwert oder zu wenig Selsbtwert hat....

    wie ist das bei euch?

    GIbts von andern rückmeldungen manchmal die euch überraschen weil ihr was ganz anders wahrgenommen habt?


    ich freu mich über antworten

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Ich nehme mich immer sehr viel schlechter wahr, wie andere. Ich habe keinen Selbstwert und derzeit, macht mich traurig dass zu schreiben, bin ich wie eine Marionette. Ich bin wie eine Puppe, die man morgens einschaltet und abends Batterien raus und erschöpft liegt sie in der Ecke.


    Kämpfe so sehr mit mir derzeit.

    :smiley712:


    „Ich ging in die Wälder, weil ich bewusst leben wollte. Ich wollte das Dasein auskosten. Ich wollte das Mark des Lebens einsaugen! Und alles fortwerfen, das kein Leben barg, um nicht an meinem Todestag Innezuwerden, dass ich nie gelebt hatte.“

    Henry David Thoreau (1817-1862)

    :smiley764:

  • wie ist es denn in der zwischenzeit Smilla ?


    ich hab auch wieder ech tmit zu kämpfen

    gerade auch gestern wieder auf arbeit

    da loben sie dich in den himmel und du denkst mh? meinen die mich? kann dohc gar nicht sein .....

    <3

    ...ich bin wo anders um bei mir zu sein und ich bin manchmal anders um ich zu sein...

    :smileypink401: :gruppentherapie: :smileypink401:

    © by

    Maila-Lou

  • Hallo Zusammen


    Also ich merke wie mein Selbstwert sich sehr verändert. Früher war da nur Selbsthass und Verachtung heute beginne ich mich anders zu sehen. Ich sehe auch immer mal wieder meine gute Seiten. Ich beginne mich für mich selber einzusetzen und auch lieber zu sein.


    Früher hab ich mich nur über die Fremdwahrnehmung definiert. Leider wurde ich früher nur sehr schlecht bewertet. Ich war nur gut genug wenn ich leistete. Heute werde ich von einige Leuten sehr geschätzt. Sie nehmen mich so anders als wahr als ich mich.

    Ich bin aber auch am lernen meine Selbstwahrnehmung zu stärken. Also dass ich zu mir stehe und es mir weniger wichtig ist was andere denken. Mir wird bewusst, dass wenn ich selbst gut über mich denke es mich weniger trifft wenn andere mich abwerten.


    Natürlich ist es schön jedoch auch schwierig wenn man gesagt bekommt man macht es toll. Jedoch merke ich es ist gefährlich nur von der Rückmeldungen anderer zu leben. Ich merke wieviel ich mir auch selber geben kann. Natürlich ist das unglaublich ein schwieriger Weg und es liegen da noch viele Schritte vor mir.


    Was denkt ihr anderen zur Frage ist es nicht wichtiger was ich selbst mir für einen Wert gebe und wie ich mich sehe?

  • Das ist ein Thema was mich sehr belastet, ich sehe mich so wie ich eingeschätzt werde, sagen alle ich schau 10 Jahre jünger aus dann ist es so wenn man mir sagt du hast ab oder zugenommen obwohl die Waage das selbe zeigt dann ist das so wenn ich ein Oberteil anhabe was mir gefällt andere sagen es steht dir nicht mag es ich es nicht. Mein Selbstbild wird von anderen bestimmt… Gott sei Dank hab ich immer außer in der Schwangerschaft nur Komplimente bekommen aber was passiert wenn ich mal alt und vllt sogar dick werden sollte ich flieg da in ein Loch denn ich selbst sehe mich nur so wie andere mich beurteilen..

  • Das ist ein Thema was mich sehr belastet, ich sehe mich so wie ich eingeschätzt werde, sagen alle ich schau 10 Jahre jünger aus dann ist es so wenn man mir sagt du hast ab oder zugenommen obwohl die Waage das selbe zeigt dann ist das so wenn ich ein Oberteil anhabe was mir gefällt andere sagen es steht dir nicht mag es ich es nicht. Mein Selbstbild wird von anderen bestimmt… Gott sei Dank hab ich immer außer in der Schwangerschaft nur Komplimente bekommen aber was passiert wenn ich mal alt und vllt sogar dick werden sollte ich flieg da in ein Loch denn ich selbst sehe mich nur so wie andere mich beurteilen..

    Oh liebe JustMe , dass kenne ich nur zu gut. Dabei hatte ich viele Jahre wo ich es schon ganz gut konnte. Auf mich stolz sein, mich hübsch finden, mir es egal war, was andere sagen und denken. Ich glaub deshalb gehe ich so hart mit mir selbst ins Gericht, dass ich es schon hatte und es zugelassen habe das es mir kaputt gemacht wurde. Ich es überhaupt nicht erkannt habe, welche Mechanismen da wirken.

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

  • Wie nennt man das was ich habe? Kein Selbstvertrauen oder kein Selbstbewusstsein hab erst Montag Therapie sonst würde ich eh sie fragen, aber es interessiert mich grad jetzt wie man so ein Verhalten oder empfinden nennt. Kein ich oder?

    Ich würde es unter Identitätsstörung glaub laufen lassen. Also eine Art Ich Störung, deshalb das ständige Angewiesen sein auf die Fremdwahrnehmung. Deshalb nur geringes Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein. Da kein gut ausgeprägtes Ich für Vertrauen in sich selbst und ein Bewusstsein für sich selbst besteht.

    Ich lieg zwar am Boden ... habe aber dadurch einen grandiosen Blick auf den Himmel ... :lballon:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!